Bei meinen Frauenfiguren greife ich das unerschöpfliche Thema der menschlichen Befindlichkeiten, Zustände und Stimmungen auf. Es ist ein intimer Einblick in die komplexe menschliche Gefühlswelt. Dennoch ist nur ein Erahnen möglich, das Diffuse und Ungeklärte lasse ich gewollt offen. Diesen Freiraum kann der Betrachter für seine ganz eigene Interpretation nutzen.

Ich verwende Ton, Gips, Holz u. a.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerlind Hentze